Die Weihnachtsquadrille fiel dieses Jahr wegen des „Jahrhundertschnees“ aus. Die Jungen und Junggebliebenen entschlossen sich kurzfristig zu einem Alternativprogramm. Es gab eine rasante Schlittenpartie, über die selbst Hunde und Pferde staunten.